Wis­sen­schaft­li­che Tä­tig­keit / Pro­jekt­ar­beitIn­for­ma­ti­ons­pro­duk­te aus op­ti­schen Fern­er­kun­dungs­zeit­rei­henDeut­sches Fern­er­kun­dungs­da­ten­zen­trum, Ober­pfaf­fen­ho­fen at German Aerospace Center (DLR)


Die Abteilung "Dynamik der Landoberfläche" quantifiziert den globalen Wandel unserer Erde und analysiert die zugrunde liegenden Prozesse. In der Abteilung werden planungsrelevante Informationsprodukte erarbeitet und Forschungsergebnisse mit etablierten und innovativen Methoden der Auswertung von Erdbeobachtungsdaten erzielt. Dabei bedienen wir die große Breite geowissenschaftlicher Themen und arbeiten mit allen Erdbeobachtungssensoren (multispektral, hyperspektral, SAR) auf verschiedenen räumlichen Skalen (global, regional, national, lokal).
Im Rahmen der Projekte Agrisens Demmin 4.0 und FPA-CUP werden Informationsprodukte aus optischen Fernerkundungszeitreihen für Deutschland, mit einem Fokus auf Agrarräume, entwickelt und geowissenschaftlich analysiert. Die Entwicklung erfolgt in enger Abstimmung mit Nutzern aus dem Bereich der Landwirtschaft (Agrisens Demmin 4.0) und der nationalen Statistik (FPA-CUP), um die Produkte speziell an die Bedürfnisse dieser Nutzergruppen anzupassen. Zudem werden die Ergebnisse mit den entsprechenden Nutzergruppen auf Projektworkshops diskutiert und in der Nutzung geschult.
Ihr Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf die Algorithmenentwicklung und wissenschaftliche Analyse geowissen­schaftlicher Informationsprodukte in den Kontexten
  • Agrarlandschaften im Rahmen des Projektes Agrisens DEMMIN 4.0
  • Landbedeckung und Landnutzung im Rahmen des Projektes FPA-CUP

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) der Geographie, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • fundierte Kenntnisse in der automatisierten Auswertung multitemporaler, langjähriger Erdbeobachtungsdaten
  • umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich Agrarlandschaften und Landnutzung
  • Erfahrungen in der automatisierten Erstellung von Geoinformationsprodukten
  • Programmiererfahrung in Python, IDL oder R
  • vertiefte Erfahrung in der Arbeit mit Bildverarbeitungssoftware und GIS (z.B. ENVI, ERDAS Imagine, QGIS)
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • wünschenswert ist eine kürzlich abgeschlossene Promotion in einem geowissenschaftlichen Fachbereich
  • praktische (Berufs-)Erfahrung in der Forschung sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Remember to mention that you found this position on MyCareer